proviant & saatgut

Kostenfreie Impulse für deine Biografische Reflexion

WURZELN UND FLÜGEL: UNSERE GESCHICHTEN MACHEN SINN!

Achtsame Biografiearbeit, Bibliotherapie und Poesietherapie, Literaturkreise und Salons: Geschichten spenden uns Trost, lenken uns heilsam ab oder bündeln unsere Aufmerksamkeit kraftvoll.

Die Arbeit mit Geschichten hat viele Formate.

So wird mit der Heilkraft des Lesens beispielsweise in Krankenhäusern oder Reha-Kliniken gearbeitet: genannt Bibliotherapie
Es gibt dort Bibliothekare, die mit den Patienten absprechen, was sie während ihres Aufenthalts aus der hauseigenen Bibliothek lesen möchten

Einen Schritt weiter geht die Poesietherapie: Wenn beispielsweise durch ein Roman-Kapitel dazu angeregt wird, sich schriftlich in eigenen Gedanken und Worten mit den gelesenen oder gehörten Geschichte auseinanderzusetzen.

Literaturkreise und Salons, in denen sich Gleichgesinnte zu Gesprächen über Bücher und Lebensthemen treffen, praktizieren miteinander Poesietherapie - und pflegen darüber hinaus oft auch Freundschaften.

Das regelmäßige Schreiben eines Tagebuches oder sogenannter Morgenseiten - aktuell als Journaling bezeichnet, setzt ebenfalls heilsame Prozesse in Gang: Weil wir in dabei einen absolut geschützten Raum betreten, in dem wir still - und nur vor uns selbst - unsere Gedankenwelt offenbaren und Erlebtes, Erträumtes wie Geplantes jedweder Art reflektieren und vertiefen können. Hier treffen sich ganz spielerisch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.  

Achtsame Biografiearbeit geht noch einen Schritt weiter und schafft eine Verbindung.

In einem behutsam angeleiteten Prozess erforschen wir unsere eigene Lebensgeschichte: unsere persönliche Biografie, die Werdegänge. Aber auch Erinnerungen und Entdeckungen, ihre Reflexion und Deutung. Daraus erwächst, was ich als ureigene #Memografie bezeichne! 

Jede Lebensgeschichte ist absolut einzigartig und in sich wertvoll, ungeachtet des Weges.

Achtsame Biografiearbeit nimmt diese Einzigartigkeit wertschätzend und integrativ
in den Blick: um alle Ressourcen, die im gelebten Leben stecken - in den Schwierigkeiten wie in den Glückmomenten - zu erkennen und zu lernen, sie bewusst im Jetzt zu leben und für die eigene Zukunftsgestaltung einzusetzen.

Alles darf, nichts muss. 

Ob Biografische Landkarte, Lebensbuch, Collage, Schatzkiste oder LandArt in der Natur: Achtsame Biografiearbeit hat viele Facetten. Wir erkunden spielerisch Möglichkeiten und Ausdrucksformen für das Memografieren deiner Werdegänge durch die Jahreszeiten des Lebens.

Vielleicht hast du ja sogar Lust, deine einzigartigen Lebensgeschichte(n) zwischen zwei Buchdeckel zu packen - also deine Memoiren zu schreiben?

Und schenken uns Zeit und üben uns in der Muße, die ein gutes Geschichtenschreiben und Geschichtenerzählen ausmacht!  

Wortkunst und Geschichtenmagie - kostenfrei wirksam

Lesen und Schreiben sind wir Einatmen und Ausatmen für mich - das hast du an anderer Stelle schon von mir erfahren können. Und weil Geschichten für uns alle Medizin sind, möchte ich dich hier 
auch mit meiner Wortkunst inspirieren, deine ganz persönliche Lebensgeschichte zu erforschen!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.