projekte und kooperationen mit sinn

voneinander lernen. miteinander wachsen. aufeinander bauen. gemeinsam gewinnen.

Die Kunst des Glücklichen Älterns ist ein Gemeinschaftswerk aller Generationen!

Ein neues Bewusstseinsfeld und einen neuen Aktionsrahmen für "Glückliches Ältern" zu schaffen: das ist mein Herzensanliegen als ehemalige Journalistin und Unternehmensberaterin.

Durch mein direktes Engagement sowie durch die aktive Vernetzung und Kooperation will ich dazu beitragen.

Und zwar für alle Generationen. 
Denn, ab dem Moment der Zeugung sind wir Zeitreisende - und werden älter. Kontinuierlich finden Entwicklung, Wachstum, Vollendung und Veränderung statt. Älterwerden ist also der ganz natürliche Prozess des Lebenswandels. 

Es liegt mir am Herzen, mit meiner Kompetenz als Biografiepädagogin und Achtsamkeitslehrerin auch zur Lebensqualität und Teilhabe bereits alter und hochbetagter Menschen beizutragen, ihre Interessen gegenüber Institutionen wirksam zu vertreten - und die Kommunikation zwischen den Generationen zu beleben. 


Dafür mache ich mich von Herzen stark

Im Auftrag sowie in Kooperation mit engagierten Projektträgern auf kommunaler und unternehmerischer Ebene.

Sehr gerne engagiere ich mich in diesem Verständnis auch für weitere Institutionen und Einrichtungen - mit Schwerpunkt auf den Landkreis München-Nord. 
Ich bin dabei projektweise auf freiberuflicher Basis oder gegen ehrenamtliche Aufwandspauschale, aus meinem Garchinger Homeoffice sowie vor Ort tätig. 

Mein Talent ist es, Menschen zu vernetzen: gerne entwickele ich Herzwerk-Konzepte für Ehrenamtliche.

Bitte sprechen Sie mich offen an! 

#ZEITISTGLÜCK

Voneinander lernen. Miteinander wachsen. Aufeinander bauen. Gemeinsam gewinnen.

Wo ich beruflich herkomme

In über 40 Berufsjahren - mehr als 25 Jahre davon als Journalistin, Unternehmensberaterin und Coach, habe ich mir umfassende Kompetenzen und Expertise aneignen sowie ein großes Kraftwerk an Kontakten knüpfen dürfen, das ich nun in einem neuen sinnerfüllten Kontext teile. 

Mein 36monatiges Sabbatical (2019 geplant, 2020/2021 coronal verlängert) ließ mich meinen wandlungsreichen Lebenspilgerweg nochmals reflektieren, klären und heilsam abschließen. 

Ich stellte meine Weichen auch unternehmerisch neu und räume Gemeinsinnprojekten einen bewussten ZeitRaum ein. 

Lernen Sie mich und meine bisherige Businessvita kennen.


Meine Herzensfreude ist es, Menschen zu verbinden, mit sich selbst, mit einander und mit der Natur. So entwickele ich derzeit Herzwerk-Konzepte für Ehrenamtliche!

Warum ich Gemeinsinn lebe

Meine Großmama Frida war der Lebensmensch meiner Kindheit und Jugend. Und ich begleitete ihren Weg über den Regenbogen in einem Pflegeheim.

Viele Jahre später habe ich die Bedürfniswelten, Wünsche, Herausforderungen und Grenzen häuslicher Angehörigenpflege am eigenen Leib erfahren: in der Begleitung meiner Mutter von 2004 bis 2012. Ich war eine "alleinerziehende" Tochter - parallel zur unternehmerischen Tätigkeit, bis hin zu Burnout und Insolvenz. Damals waren die Angebote zur Beratung und Unterstützung noch rar gesät.

Während der Corona-Pandemie begann ich damit, mich privat als Familien- und Seniorenhelferin in meiner direkten Nachbarschaft sowie als Seniorenbeirätin der Stadt Garching zu engagieren.

Aktuell bin ich unterwegs als Schulweglotsin der Stadt: Ich liebe es, die kleinen Menschen gut auf ihrem Weg zu geleiten, damit sie in ihrem Tempo sicher und gelassen ans Ziel kommen. So bekomme ich täglich viele Guten-Morgen-Wünsche!  

Was Kooperationspartner sagen

Du kannst Dich aufgrund Deiner Lebensgeschichte wunderbar in die Situation älterer Menschen und ihrer Familien einfühlen, was ich für dein Engagement als ganz wesentlich sehe.

Du agierst aus einem großen Erfahrungsschatz heraus. Entsprechend kannst Du kompetenten Rat und konkrete Hilfestellung geben. Ohne dich aufzudrängen.

Du hast den Mut, Dinge anzusprechen und tust dies zugleich mit Wertschätzung für alle Beteiligten. Du besitzt die gewisse Diplomatie - und einen resoluten Charme.

Als sprachgewandte Journalistin ist es Dir ein Leichtes, relevante Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, damit die Lebenssituation der älteren Generation eine Verbesserung erfährt.

Du arbeitest in diesem Zusammenhang unterstützend und konkurrenzlos in Bezug auf parallel agierende Einrichtungen, Verbände und Gruppen.

Du hast die Liebe, das Talent und die Begabung, Menschen unterschiedlicher Altersklassen zusammenzubringen und wertschätzende Gespräche über Generationen anzustiften.

Dieses Feld ist obligatorisch

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Kontakt

Telefon: +49 89 997499-46

eMail: danielle.gesa.loehr@lebenspilgerin.com

Postanschrift: Riemerfeldring 5 in 85748 Garching bei München