#freitalk - mein biografischer frauensalon im netz

begegnungsraum für frau und ihre lebensgeschichte(n)

"Endlich alt genug!?" Ein Statement oder eine Frage, je nach Satzzeichen. Glück ist erreicht, wenn das, was du sagst und das, was du tust, in Harmonie sind."

Glücklich Ältern ist eine Lebensaufgabe!

Ab dem Moment der Zeugung sind wir Zeitreisende - und werden älter.
Kontinuierlich finden Entwicklung, Wachstum, Vollendung und Veränderung statt. Älterwerden ist also der ganz natürliche Prozess des Lebenswandels. 

Und in diesem Prozess hat, aus Sicht der Biografiearbeit "Jahreszeiten des Lebens" alles seine Zeit: 

Die erste Lebensphase der Entwicklung (Frühling) ist geprägt vom grundlegenden Kompetenzaufbau in allen Belangen des Werdens. Sie umfasst die ersten 25 Jahre unseres Daseins.

Gefolgt von der zweiten Lebensphase des Wachstums (Sommer), in der wir unseren Platz in der Welt finden, uns positionieren und etablieren. 
Sie umfasst die zweiten 25 Jahre unseres Daseins.

In der dritten Lebensphase der Vollendung (Herbst) zieht es nicht mehr in die Weite, in die Ausbreitung, sondern in die Tiefenwirksamkeit: wir ernten und säen gleichermaßen. Sie umfasst die dritten 25 Jahre unseres Daseins.

Unser großer Zyklus, unser Lebenskreis schließt sich in der vierten Phase der Veränderung (Winter), wenn wir Schritt für Schritt loslassen und unser Vermächtnis an die nahe und ferne Welt formulieren. Unsere Spuren hinterlassen. Sie umfasst die vierten 25 Jahre unseres Daseins.

Doch was heißt "Glücklich Ältern" das Älterwerden jetzt, ganz konkret für mich und dich als Generation BB, als zwischen 1946 und 1964 Geborene, als sogenannte Babyboomerin?prach Konfuzius.
So schickte mich das Leben im Anschluss an mein Sabbatjahr 2019 in die verlängerte Auszeit namens Corona, in der ich mich im Freiraum darin üben durfte zu praktizieren, was ich erkannt hatte: 
Dass die wesentlichsten Hebel für das, was ich Lebensqualität nenne, in mir selbst liegen. Und im Außen gelebt sein wollen! 

Von Herzen sprach ich bei meiner Rückkehr ins Business im Juli 2021 über meine Learnings, über Zeitsouveränität und Glücksbewusstsein ... 

Ω Mein Glück der Notwendigkeit ...
Ω Mein Glück der Langsamkeit ...
Ω Mein Glück des Genusses ...
Ω Mein Glück der Stille ...
Ω Mein Glück der Dankbarkeit ...
Ω Mein Glück der Erkenntnis ...

Hier geht es zur Aufzeichnung des Vortrages vom 27. Juli 2021 (er dauert rund 20 Minuten) 

Und schwupps, stehe ich als frisch gebackene Sechzigerin erneut genau an diesem Wendepunkt: "Glück ist erreicht, wenn das, was du sagst und das, was du tust, in Harmonie sind."

Somit folgt hier der nächste Streich:
Ich folge meiner Intuition, dich jetzt noch einmal mit meinem Impulsvortag zu inspirieren und sehr spontan einen #freitalk zum Glück - einen Biografischen Erzählsalon im Netz dazu veranstalten: 

Freitag, den 3. Juni 2022 
von 10.00 bis 12.00 Uhr im Netz

auf wonder.me https://app.wonder.me/?spaceId=81d92a62-edfa-44d8-8260-1e28371a130b


Deine Investition beträgt 29 €.
Namasté.